Geoparkschule: Gemeinde Steinheim

Seitenbereiche

Hauptbereich

Wir sind GEOPARKSCHULE!

Doch was heißt das eigentlich?
Seit 2015 ist die Schwäbische Alb "UNESCO Global Geopark“. Unter dem Begriff „Geopark“ ist ein Prädikat für Gebiete, die über ein besonders reichhaltiges geologisches Erbe verfügen, zu verstehen.

Nach Erscheinen des neuen Bildungsplans im Jahr 2016 mit der Leitperspektive „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ haben wir uns als Verbundschule zum Ziel gesetzt, dieser im Rahmen unserer Möglichkeiten in bestem Maße gerecht zu werden. Unser BNE-Team, bestehend aus Lehrkräften der Primar- und der Sekundarstufe, deren Fächerschwerpunkte insbesondere den natur- und sozialwissenschaftlichen Bereich abdecken, stieß dabei schnell auf den Verein "GeoPark", der sogleich unser Interesse weckte. Dabei waren und sind für uns vor allem die Zielsetzung des Vereins – Schutz des Erbes der Schwäbischen Alb, die Vermittlung geologischer Themen im Rahmen der Umweltbildung, die nachhaltige Regionalentwicklung, die wissenschaftliche Forschung innerhalb des Parks – sowie die Auszeichnung zum UNESCO Global Geopark ausschlaggebend.

Wir als Bildungseinrichtung halten den Rohstoff der Zukunft in der Hand. Dieser Verantwortung sind wir uns bewusst und betrachten diese als Herausforderung und Chance zugleich. Die Lage unserer Schule im Steinheimer Becken birgt seit jeher zahlreiche Möglichkeiten, den Unterricht für unsere Schülerinnen und Schüler greifbar, lebensweltnah und motivierend zu gestalten – gewissermaßen geologische und erdgeschichtliche Geschehnisse erlebbar zu machen.

Als Geoparkschule wollen wir einen neuen Blickwinkel auf die Geologie im engeren und weiteren Sinn sowie eine Identifikation unserer Schülerinnen und Schüler mit der Region und ein daraus resultierendes Bewusstsein für nachhaltiges Leben in unserer heutigen Gesellschaft ermöglichen.

 

Infobereiche

Highlights

Mensa

Die Mensa der Hillerschule ist von 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr sowie von 11.30 Uhr bis 14.00 Uhr geöffnet. Für die Schülerinnen und Schüler stehen Snacks sowie ein warmes Mittagessen zur Verfügung. Am Trinkbrunnen gibt es kostenlos Wasser mit und ohne Kohlensäure, darüber hinaus können weitere Getränke erworben werden.

Musikprofil

Alle Schülerinnen und Schüler der Hillerschule erhalten ab dem 2. Schulhalbjahr der Klasse 5 eine rhythmische Grundbildung. Diese ist im regulären Musikunterricht integriert. Spielerisch werden Notenwerte durch Trommeln vermittelt und ein rhythmisches Grundgefühl durch das Erlernen der sogenannten Cajón entwickelt.

Geoparkschule

Wir sind GEOPARKSCHULE!
Doch was heißt das eigentlich?