Beiträge: Gemeinde Steinheim

Seitenbereiche

Hauptbereich

Früher bastelten wir sie selbst!!!

Artikel vom 30.11.2020

Früher bastelten wir sie selbst!!!

Im Deutschunterricht hatten wir das Drachengedicht von Peter Hacks durchgenommen und da erzählte uns unser Klassenlehrer, dass er früher selbst Drachen gebastelt hatte. Da kam die Idee auf, dass wir auch einen Drachen im Kunstunterricht herstellen könnten. Gesagt – getan!

Herr Erdt bestellte Drachenbausätze und dann fingen wir an. Zuerst bemalten wir die weiße Drachenfolie mit Wachsmalstiften, jeder nach seinem Geschmack. Danach steckten wir die drei Holzstäbe und das Kreuzstück zusammen. Als nächstes umspannten wir das Drachengerüst mit der längeren der beiden Schnüre. Da mussten wir aufpassen, dass sich das Gestell nicht verzog. Dann klebten wir die farbig ausgestalteten Drachenfolie auf das umspannte Gestell. Dabei halfen wir uns gegenseitig. Mit Hilfe einer Stopfnadel und der kürzeren Schnur stellten wir die Drachenwaage her. Anschließend banden wir das lange rot-weiße Kunststoffband als Schwanz am Drachenende fest. Zum Schluss wurde der Metallring an der Waage festgemacht und daran die Drachenschnur angeknotet.

Fertig war unser Drachen. Jetzt muss er nur noch steigen, sich in die Lüfte erheben – und er tat es.

Wichtig für alle: Die Drachenschnur darf nicht länger als 100 Meter sein und man sollte ihn nie in der Nähe von Hochspannungsleitungen steigen lassen – Lebensgefahr!

Geschrieben von der Klasse 4a

Infobereiche

Highlights

Mensa

Die Mensa der Hillerschule ist aufgrund der Corona-Pandemie derzeit von von 12 Uhr bis 14.00 geöffnet. Schüler*innen der Sekundarstufe können für die 1. große Pause online ein Lunchpaket bestellen und dies am Kiosk abgeholen. Beim Mittagessen können die Schüler*innen der Grund- und Realschule zwischen einer Tagessuppe, einer Salatbowl und einem Menü wählen. Am Trinkbrunnen gibt es kostenlos Wasser mit und ohne Kohlensäure, darüber hinaus können weitere Getränke erworben werden.

Musikprofil

Alle Schülerinnen und Schüler der Hillerschule erhalten ab dem 2. Schulhalbjahr der Klasse 5 eine rhythmische Grundbildung. Diese ist im regulären Musikunterricht integriert. Spielerisch werden Notenwerte durch Trommeln vermittelt und ein rhythmisches Grundgefühl durch das Erlernen der sogenannten Cajón entwickelt.

Geoparkschule

Wir sind GEOPARKSCHULE!
Doch was heißt das eigentlich?