Beiträge: Gemeinde Steinheim

Seitenbereiche

Hauptbereich

„Wer BÜCHER liest, schaut in die WELT …“

Artikel vom 09.11.2020

„Wer BÜCHER liest, schaut in die WELT …“

Unter diesem Zitat von J.W.v. Goethe startete die Lesewoche 2020 an der Hillerschule. Das Programm reichte vom Kamishibai-Erzähltheater bis zu Buchpräsentationen aktueller Kinderromane.

Die Schüler der zweiten Klassen durften sich gleich am Montag, den 19. Oktober über das Kamishibai- Erzähltheater freuen. Frau Jooss hatte die Geschichte vom „Kleinen Gespenst“ ausgewählt und es wurde ziemlich gruselig. Aber auch das Lachen kam nicht zu kurz. Mit dem „Schinkenwurz“ ging es in der nächsten Woche dann noch weiter. Die Schüler machten eine kleine Goethe-Zeitreise und konnten einen Blick in die doch eher unbequeme Vergangenheit werfen.

Die Klassen 3 wurden dann am Donnerstag von Frau Schäfer besucht. Im Gepäck hatte Sie jede Menge Informationen über das neue Online-Lexikon von Brockhaus und das lustige Bilderbuchkino „Die  unaufhaltsamen Fünf“. Bei einer Reise durch den Körper wurden das Niesen, Rülpsen, Gähnen, Pupsen und der Schluckauf sehr unterhaltsam unter die Lupe genommen. Wer ist wohl der Unaufhaltsamste? Doch Halt! Es sind ja gar nicht fünf…. Die Nummer Sechs, das Schnarchen, meldete sich auch noch lautstark zu Wort.

Aufgrund der ungewissen Lage im Frühjahr mussten bereits gebuchte Lesungen wieder storniert werden. Dank dem großen Einsatz von Frau Jooss und Frau Schäfer konnte die Lesewoche in diesem Jahr überhaupt stattfinden. Sie haben mit viel Herzblut ein Programm für die Grundschule zusammengestellt, das allen Abstands –und Hygieneregeln entsprach und trotzdem Kinder zum Lesen animierte und viel Freude bereitete.

Ganz herzlichen Dank dafür!

Also, liebe Kinder, schnappt euch ein Buch und geht auf Reisen!

Infobereiche

Highlights

Mensa

Die Mensa der Hillerschule ist aufgrund der Corona-Pandemie derzeit von von 12 Uhr bis 14.00 geöffnet. Schüler*innen der Sekundarstufe können für die 1. große Pause online ein Lunchpaket bestellen und dies am Kiosk abgeholen. Beim Mittagessen können die Schüler*innen der Grund- und Realschule zwischen einer Tagessuppe, einer Salatbowl und einem Menü wählen. Am Trinkbrunnen gibt es kostenlos Wasser mit und ohne Kohlensäure, darüber hinaus können weitere Getränke erworben werden.

Musikprofil

Alle Schülerinnen und Schüler der Hillerschule erhalten ab dem 2. Schulhalbjahr der Klasse 5 eine rhythmische Grundbildung. Diese ist im regulären Musikunterricht integriert. Spielerisch werden Notenwerte durch Trommeln vermittelt und ein rhythmisches Grundgefühl durch das Erlernen der sogenannten Cajón entwickelt.

Geoparkschule

Wir sind GEOPARKSCHULE!
Doch was heißt das eigentlich?