Beiträge: Gemeinde Steinheim

Seitenbereiche

Hauptbereich

Känguru-Mathewettbewerb 2020 online

Artikel vom 21.07.2020

Känguru-Mathewettbewerb 2020 online

Da in diesem Jahr der Känguru-Mathewettbewerb in die Schulschließungen von Corona fiel und auch bei zweimaliger Verlegung nicht in der üblichen Art durchgeführt werden konnte, gab es die Möglichkeit über die Plattform „Snappet“ teilzunehmen.

28 Schüler und Schülerinnen nutzen diese Gelegenheit. Folgende Schülerinnen und Schüler stellten sich den 24 Aufgaben in 3 Niveaustufen und erzielten dabei beachtliche Erfolge:

Ben Haslanger, Marie Baur, Emilia Eibold, Madeleine Rill, Niklas Fink, Manar Sakat, Nick Baur, Sophie Oelkuch, Ina Dai, Lars Gerstenlauer, Timm Huber, Peter Oelkuch, Nico Schabert, Simon Bosch, Lisa Klingler, Matteo Petek, Jana Gaier, Jan Haslanger, Lars Bertele, Patric Hungerbühler, Soraya Wieland, Bruno Angerer, Cesilia Bosch, Lara Yeniay, Theresa Scheifele, Lilli Trötsch, Noel Elias Haußmann und Denny Heiduk.

Über die Klassenlehrer/innen wurden die Teilnehmerurkunden, das Känguruheftchen mit den diesjährigen Aufgaben und das Geschenk, ein „Zauberwürfelchen“, ausgeteilt. Beim gemeinsamen Foto überreichte unsere Schulleiterin Frau Straubmüller Jana Gnaier und Ben Haslanger das Känguru-T-Shirt. Jana erziele bei den Drittklässlern und Ben bei den Viertklässlern die höchste Punktzahl. Herzlichen Glückwunsch euch beiden und allen anderen, die die Herausforderung annahmen und sich den Aufgaben stellten.

Hätten Sie es gewusst????  Aufgaben aus der Klassenstufe 3/4:

1. Für die Schulmeisterschaft im Völkerball sind 43 Kinder angemeldet. Frau Heine teilt die 43 Kinder in Fünferteams und Sechserteams ein. Wie viele Teams sind das?

(A) 5               (B) 6               (C) 7               (D) 8               (E) 9

2. Unsere neue Schülerin hat 3 Vornamen. In der großen Pause raten wir:

„Heißt du Ada Lilo Cleo?“  „Heißt du Ada Lara Cora?“  „Heißt du Alea Lara Cleo?“

Sie antwortet: „Jedes Mal war genau einer meiner 3 Vornamen richtig – und er war auch an der richtigen Position.“  Wie heißt unsere neue Schülerin?

(A) Ada Lilo Cora     (B) Alea Lara Cora  (C) Ada Lara Cleo   (D) Alea Lara Cleo 

(E) Alea Lilo Cora

3. Nach der Schule waren wir zu sechst Eis essen, jeder eine Kugel. Wir hatten 3 Kugeln Vanille, 2 Kugeln Schoko und eine Kugel Walnuss. Der Eisverkäufer hat jede Kugel verziert. Insgesamt hat er 3 Kirschen, 2 Waffeln und einen Schokokeks dafür genommen. Die fertigen Eiswaffeln waren alle verschieden. Was gab es nicht?

(A) Walnuss mit Waffel      (B) Schoko mit Kirsche      (C) Vanille mit Kirsche      

(D) Schoko mit Waffel        (E) Vanille mit Schokokeks

 

Viel Spaß beim Raten!

 

Verfasser: W. Erdt

 

Infobereiche

Highlights

Mensa

Die Mensa der Hillerschule ist von 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr sowie von 11.30 Uhr bis 14.00 Uhr geöffnet. Für die Schülerinnen und Schüler stehen Snacks sowie ein warmes Mittagessen zur Verfügung. Am Trinkbrunnen gibt es kostenlos Wasser mit und ohne Kohlensäure, darüber hinaus können weitere Getränke erworben werden.

Musikprofil

Alle Schülerinnen und Schüler der Hillerschule erhalten ab dem 2. Schulhalbjahr der Klasse 5 eine rhythmische Grundbildung. Diese ist im regulären Musikunterricht integriert. Spielerisch werden Notenwerte durch Trommeln vermittelt und ein rhythmisches Grundgefühl durch das Erlernen der sogenannten Cajón entwickelt.

Geoparkschule

Wir sind GEOPARKSCHULE!
Doch was heißt das eigentlich?