Beiträge: Gemeinde Steinheim

Seitenbereiche

Hauptbereich

Abschlussprüfungen und Unterricht

Artikel vom 11.05.2020

Aktuelle Informationen zur anstehenden Wiederaufnahme des Schulbetriebs: Ab dem 04.05.2020 findet für die Klassen 9 und 10 unter strenger Beachtung der vom Land verordneten Hygienevorschriften der Unterricht vormittags in Gruppen mit maximal 15 Schülerinnen und Schülern statt. Hier gelangen Sie zu den jeweiligen Stundenplänen. Die Beförderung auswärtiger Schülerinnen und Schüler ist gewährleistet (siehe auch „Downloadbereich“ bzw. „Unterricht – Busfahrpläne„).

Nach der Verschiebung der zentralen Abschlussprüfungen stehen nun die konkreten Termine für die Prüfungen im Schuljahr 2019/20 fest. Neben geänderten Terminen gibt es auch Vereinfachungen bei den Prüfungsverfahren. „Alle Schülerinnen und Schüler sollen die Chance haben, den angestrebten Abschluss ohne Nachteile zu erlangen“, sagte Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann und erklärte so die Hintergründe für die Änderungen im Prüfungsverfahren. Alle konkreten Änderungen hinsichtlich der Abschlussprüfungen sind hier nachzulesen.
Weitere Informationen sind auf der Website des Kultus Ministeriums.

Doch nicht nur die Abschlussprüfungen sind von den Auswirkungen der Coronapandemie betroffen. Auch der Unterricht in den Klassenstufen 1-10 muss den Umständen entsprechend neu strukturiert und angepasst werden – sei es hinsichtlich des Unterrichtsstoffs, der Durchführung von Klassenarbeiten oder der zu haltenden GFS‘.

Nähere Informationen für alle Eltern, deren Kinder die Klassen 1-4 besuchen, sind hier zu finden.
Informationen für die Klassen 5-9  finden Sie hier.

Infobereiche

Highlights

Mensa

Die Mensa der Hillerschule ist von 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr sowie von 11.30 Uhr bis 14.00 Uhr geöffnet. Für die Schülerinnen und Schüler stehen Snacks sowie ein warmes Mittagessen zur Verfügung. Am Trinkbrunnen gibt es kostenlos Wasser mit und ohne Kohlensäure, darüber hinaus können weitere Getränke erworben werden.

Musikprofil

Alle Schülerinnen und Schüler der Hillerschule erhalten ab dem 2. Schulhalbjahr der Klasse 5 eine rhythmische Grundbildung. Diese ist im regulären Musikunterricht integriert. Spielerisch werden Notenwerte durch Trommeln vermittelt und ein rhythmisches Grundgefühl durch das Erlernen der sogenannten Cajón entwickelt.

Geoparkschule

Wir sind GEOPARKSCHULE!
Doch was heißt das eigentlich?