27
Mai 2019

0

Knapp an der Sensation vorbei

Bei den Schwimmmeisterschaften „Jugend trainiert für Olympia“ auf RP-Ebene im Hallenbad Schwäbisch Gmünd waren Ida Baisch, Nelly Kramer, Sophia Weigl, Alea Vekonj, Marie Durner, Belinay Ersan, Emily Meyer, Cara Sirsninsch und Thea Roese auf den 25 m Bahnen sensationell unterwegs. Sie konnten ihre Zeit aus dem Kreisfinale um über 18 Sekunden verbessern. Auch der beherzte Einsatz der 6 Schwimmerinnen Nelly, Sophia, Belinay, Cara, Emily und Thea in der Freistilstaffel führte – man lag nur 1,4 Sekunden hinter den Erstplatzierten – nicht zum ersehnten Erfolg. Es reichte einfach nicht ganz nach den Starts im Rücken, Freistil, Brust und der abschließenden Freistilstaffel (Zeit unserer Mädchen 5:02,4 Minuten), das Mädchenteam von der Bürgfeldschule aus Welzheim (Zeit 4:57,5 Minuten) von Platz 1 zu verdrängen. Den 3. Platz belegte die Burgschule Hegnach in 5:22,9 Minuten. Somit hoffen unsere Mädels als beste zweitplatzierte Mädchenmannschaft das Landesfinale am 1. Juli in Karlsruhe zu erreichen. Begleitet und tatkräftig unterstützt wurden die Mädchen dankenswerterweise wieder von Frau Baisch und Frau Kramer.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Strahlende Gesichter über die Vizemeisterschaft im RP-Finale Schwimmen und dem tollen Ergebnis