01
Mrz 2019

0

Hillerschule erweitert ihre Bildungspartnerschaften mit der Zwisstex GmbH

Die Hillerschule Steinheim hat die bestehenden Bildungspartnerschaften mit Betrieben erneut erweitert und kooperiert nun künftig auch mit der Zwisstex GmbH aus Gerstetten. Personalleiterin Frau Schaude und die für das Kooperationsprojekt zuständige Mitarbeiterin Frau Hitzler sowie IT-Systemadministrator Herr Chodura vereinbarten mit Frau Straubmüller, Herrn Gruhler und Frau Fritz, die Hillerschule durch verschiedene Inhalte und Aktivitäten in der Berufswegeplanung zu unterstützen. So stellt die Zwisstex GmbH den Schülerinnen und Schülern der Klassen 8 und 9 der Werkreal- und Realschule Praktikumsplätze zur Verfügung und organisiert für Klassen Betriebserkundungen. Des Weiteren nimmt der Betrieb an der Berufsinformationsbörse der Hillerschule teil, unterstützt den AES-Unterricht mit Fachvorträgen und führt Schulbesuche zu Ausbildungsberufen durch. Hierbei sollen auch speziell ausgebildete Ausbildungsbotschafter zum Einsatz kommen. Auch das Training von Bewerbungsgesprächen wird Bestandteil der Zusammenarbeit sein. Schließlich sponsert die Zwisstex GmbH einen Sonderpreis für Schülerinnen und Schüler, die im Wahlpflichtfach AES (Alltagskultur, Ernährung und Soziales) eine herausragende Leistung erbracht haben. Dieser Sonderpreis wird bei der Schulentlassungsfeier mit einer kleinen Laudatio durch einen Vertreter des Betriebs überreicht.