08
Apr 2016

0

Hillerschule erschwamm den 1. und 4. Platz im Kreisfinale

Zwei Schwimmmannschaften vertraten unsere Schule im Kreisfinale bei „Jugend trainiert für Olympia“ in der Aquarena Heidenheim wieder sehr erfolgreich. Ausrichter der Veranstaltung war, wie in den vergangenen Jahren auch, die Hillerschule. Dank an alle Zeitnehmer/innen, Startkarteneinsammlerinnen und den flinken Händen am Laptop. Die Jungenmannschaft der Werkreal- und Realschule wurde im WK IV/E, dem Talentwettbewerb, erster in einer Zeit von 9:22,4 Minuten und verwies die Freie ev. Realschule auf Platz 2. Vor dem abschließenden 5-minütigen Ausdauerschwimmen hatte man schon einen respektablen Vorsprung zu den anderen Mannschaften herausgeschwommen, sodass die 6 Schwimmer ohne Hektik ins Rennen gehen konnten. Die weiteren Wettbewerbe waren eine Rücken-Freistilstaffel, eine Beinschlagstaffel, eine Bruststaffel und eine Koordinationsstaffel. Am Start waren: Daniel Bayer, Leon Baisch, Can Seyyed Ersan, Luis Kolb, Leon Marcel, Elias Riek, Niclas Peterlewicz, David Wahl, Florian Zahn und Alexander Babalis.

Foto 1 Schwimmen Hillerschule - Kopie

 

 

 

 

 

 

Die gemischte Mannschaft der Grundschule belegte im WK V nach dem 25 m Rücken-, Freistil- und Brustschwimmen und der abschließenden 6 x 25 m Freistilstaffel in 6:24,4 Minuten den 4. Platz und verfehlte nur knapp einen Podestplatz. Den 1. Platz belegte die Mannschaft vom Schulverbund im Heckental. Es starteten: Nina Helbing, Jana Jung, Juliane Rapp, Tina Riedling, Rico Baisch, Benjamin Neff, David Schuster Benjamin Straub, und Lukas Wöger. Nochmals herzlichen Glückwunsch und Danke für den großen Einsatz in der Schwimm-AG und im Wettkampf. Ihr seid alle toll geschwommen. Den Fahrerinnen und Begleiterinnen Frau Baisch, Frau Helbing, Frau Kolb und Frau Rapp ein weiteres Dankeschön. Vielen Dank dem Sponsor „Anton Schmidt Gebäudereinigung“ aus Lauterburg, der wieder das „Frühstückchen“ besorgte und die Rechnung für die neuen, grünen Schul-T-Shirts großzügig übernahm.

Foto 2 Schwimmen Hillerschule - Kopie

 

 

 

 

 

 

Die Jungenmannschaft hat es geschafft. SUPER !!! Sie ziehen in die nächste Runde ein und werden am 9. Mai, ebenfalls in der Aquarena Heidenheim, auf Regierungspräsidiumsebene ihr Bestes geben.