12
Mrz 2019

0

Eifrige Nachwuchsjournalistinnen

Mia, Katharina und Laura besuchen seit einigen Wochen die Begabtenförderung, da sie im Fach Deutsch besonders talentiert sind. Nach einem kurzen Brainstorming stand das Ziel der drei Fünftklässlerinnen fest. Sie wollten ein spannendes Interview mit unserer Rektorin Frau Straubmüller vorbereiten und durchführen. Zuerst galt es herauszufinden, was ein spannendes Interview auszeichnet und wie man dabei als Journalist vorgeht. Die in den Lieblingszeitschriften der Schülerinnen abgedruckten Interviews lieferten erste Erkenntnisse. Weitere Erfahrungen sammelten die drei, indem sie sich gegenseitig und auch Herrn Jäger unnachgiebig ausfragten. Schließlich wurde das Interview mit Frau Straubmüller sorgfältig vorbereitet und ein geeigneter Termin ausgemacht. Um diesen wahrzunehmen bekamen die Schülerinnen sogar die Erlaubnis, einige Minuten des Deutschunterrichts zu versäumen! Stolz präsentierten die Mädchen ihre Ergebnisse. Diese werden derzeit eifrig am Computer abgetippt und vielleicht bald auf der Homepage der Hillerschule oder in gedruckter Fassung veröffentlicht.  

Hier können Sie das Interview mit Frau Straubmüller lesen.