20
Dez 2019

0

Besuch im Altersheim im Olgagarten

Schneebedeckte Straßen und Häuser, dicke Schneeflocken, die wir eifrig auf der Zunge schmelzen ließen- so sah unser Weg zum Altersheim im Olgagarten letzten Freitag aus. Freudig wurden wir in Empfang genommen. Die Senioren warteten schon auf uns im Stuhlkreis. Wir sangen einstudierte Weihnachtslieder, wie zum Beispiel das russische Stück „Eta notsch swataja“ (Diese heilige Nacht), tanzten Die Pfefferkuchenmänner und sangen Weihnachtsklassiker wie, „O Tannenbaum“ und „Schneeflöckchen Weißröckchen“. Instrumental begleitet wurden wir am Klavier von Frau Thessa Weyrich, die ein Musikprojekt die letzten Wochen in unserer Klasse gemeinsam mit unserer Klassenlehrerin Frau Vogt durchführte.
Nach einer Trinkpause mit leckeren Plätzchen, trugen ein paar Schüler und Schülerinnen das Gedicht „Der Bratapfel“ vor.
Danach durften sich die Senioren ihre Lieblingsweihnachtslieder wünschen, die wir gemeinsam sangen: „Leise rieselt der Schnee“, „Stille Nacht“…
An jedem Tag im Advent wird auch im Altenheim ein Türchen am Adventskalender geöffnet. Dieses Mal ging es um das Thema Kerzen, die natürlich in der Advents- und Weihnachtszeit nicht fehlen dürfen. Gespannt lauschten wir der Erzählung und beantworteten viele Fragen dazu.
Zum Abschluss wurden wir alle gemeinsam aktiv, indem wir uns passend zu einer vorgelesenen Geschichte bewegten.

Zum Abschied bekam jeder sogar noch einen Schokonikolaus.
Es war ein sehr schöner Aufenthalt im Altenheim. Vielen Dank Frau Schmidt vom Altersheim im Olgagarten! Wir kommen gerne wieder zu Besuch.